DIE BERUFSLEHRE
MIT ZUKUNFT

DIE BERUFSLEHRE
MIT ZUKUNFT

E-Commerce boomt.
Es braucht dringend eine neue
Berufslehre E-Commerce:
Sie macht aus den Lernenden
qualifizierte, aufs digitale Geschäft
ausgerichtete Fachleute.

Der Online-Handel boomt.
Es braucht dringend eine neue
Berufslehre E-Commerce:
Sie macht aus den Lernenden
qualifizierte, aufs digitale Geschäft
ausgerichtete Fachleute.

Français

Deutsch

zum Stelleninserat

Projektleiter/in neue Berufslehre «E-Commerce mit EFZ» mit Geschäftsführerpotenzial: Sind Sie an einer neuen, spannenden Herausforderung interessiert? Dann lesen Sie unbedingt unser Stelleninserat.

Folgende Unternehmen haben sich für eine Gründungsmitgliedschaft bei E-Com Berufsbildung E-Commerce Schweiz und Fürstentum Liechtenstein entschieden: Boden Schweiz, 5036 Oberentfelden Brütsch/Rüegger Werkzeuge AG, 8902 Urdorf e + h Services AG, 4658 Däniken Hasler + Co AG, 8404 Winterthur Meier Tobler AG, 8603 Schwerzenbach nexMart Schweiz AG, 8304 Wallisellen Otto Fischer AG, 8010 Zürich PB Swiss Tools, 3457 Wasen im Emmental SFS Group AG, 9435 Heerbrugg Victorinox AG, 6438 Ibach-Schwyz Zürcher Kantonalbank, 8010 Zürich

Aktuelles zum Projekt

Folgende Projektschritte sind bereits abgeschlossen.

  • Analyse zur Entwicklung einer neuen beruflichen Grundbildung

    In einer detaillierten Analyse wurden der Arbeitsmarktbedarf nach einer neuen Berufslehre im Bereich E-Commerce ermittelt, das Berufsbild geklärt sowie das Entwicklungspotential für Absolventen der Berufslehre aufgezeigt.

  • Erarbeitung Berufsbild

    In Zusammenarbeit mit E-Commerce-Experten und berufspädagogischer Begleitung wurde ein Entwurf des Berufsbildes «Fachfrau/Fachmann E-Commerce mit EFZ» erarbeitet.

  • Projektplanung & Planungssitzung

    Nach der detaillierten Projektplanung der Entwicklung des neuen Berufes «Fachfrau/Fachmann E-Commerce mit EFZ» (Arbeitstitel) wurde an zwei Planungssitzungen mit allen Verbundpartnern (SBFI, Kantone, Vertretung der Trägerschaft) eine erste Auslegeordnung zum neuen Berufsbild gemacht sowie offene Fragen geklärt und diskutiert.

  • Antrag auf Vor-Ticket beim SBFI

    Anfang Juni 2021 wurde der Antrag auf das Vor-Ticket beim Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation eingereicht. Das SBFI gibt mit der Vergabe des Vor-Tickets das «grüne Licht» für die Fortsetzung der Berufsentwicklungsarbeiten.

Neue Berufslehre E-Commerce

Packen wir die Chance eines neuen attraktiven Ausbildungsmarktes

Geplanter Beginn: August 2024

E-Commerce boomt, die digitale Transformation setzt die Schweizer Wirtschaft unter Druck. Doch wer diesem Wandel gerecht werden will, muss Fachkräfte aufwändig intern ausbilden.

Nur mit einer neuen Berufslehre «E-Commerce» treten wir entschlossen den dynamischen Herausforderungen der Digitalisierung entgegen.

Die Zeit ist reif, die neue Berufslehre E-Commerce schnell in die Tat umzusetzen.

Ab August 2024 könnten Firmen gezielt und qualitativ auf den Schweizer Arbeitsmarkt zugreifen. So kann die Schweizer Wirtschaft auch übermorgen national wie international wettbewerbspolitisch vorne mithalten.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns: Haben Sie Fragen zur neuen Berufslehre E-Commerce? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Neues Erklär-Video

Klicken Sie rein und lassen Sie sich inspirieren:

Erfahrungen im Ausland

In Deutschland und Österreich gibt es die Berufslehre E-Commerce bereits. Das Interesse an der 2018 eingeführten Ausbildung ist gross.